Aachen:Feuer in Dachgeschosswohnung

Still1118 00000
Datum: 17.11.2012 gegen 17:55 Uhr
Gegen sechs Uhr nachmittags wurde der Leitstelle der StädteregionAachen
ein Zimmerbrand im Adalbertsteinweg in Aachen gemeldet.

 

Datum: 17.11.2012
  gegen 17:75 Uhr
Still1118 00001Still1118 00002
Gegen sechs Uhr nachmittags wurde der Leitstelle der Städteregion -Dienststelle Aachen- ein Zimmerbrand im Adalbertsteinweg in Aachen gemeldet. Sofort wurden der Löschzug der Hauptwache sowie der Löschzug Mitte der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.
Bei Eintreffen an der Einsatzstelle wurde die Einsatzleitung durch Anwohner darüber informiert, dass sich vermutlich noch eine Person in der betroffenen Wohnung im
5. Obergeschoss befand. Bei der Erkundung wurde weiterhin Brandgeruch im Treppenraum festgestellt. Unverzüglich wurde daraufhin ein Trupp mit Pressluftatmer und C-Rohr zur Menschenrettung eingesetzt. Ferner wurde ein weiterer Rettungstransportwagen sowie ein Notarzt nachalarmiert.
 
Der vorgehende Trupp schaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Diese war leicht verraucht, so dass das Feuer, ein Brand von Unrat, schnell lokalisiert und abgelöscht werden konnte. Die Person, welche sich noch in der Wohnung befand, wurde anschließend rettungsdienstlich untersucht und zur weiteren Diagnose dem Uniklinikum zugeführt. Ernste Verletzungen konnten an der Einsatzstelle nicht festgestellt werden.
 
Nach Abschluss der durchgeführten Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz für die Feuerwehr gegen 18:30 Uhr beendet werden. Zur Brandursache können keine Angaben gemacht werden, ein wesentlicher Sachschaden ist nicht entstanden.
Im Einsatz waren insgesamt 17 Kräfte der Berufsfeuerwehr, 7 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr sowie vier Kräfte des Rettungsdienstes.
Die Polizei war ebenfalls vor Ort und übernahm die Sicherung der Einsatzstelle sowie die Lenkung des Verkehrs.
 
Quelle:Brandoberinspektor Max Nüßler / Feuerwehr Aachen
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen