Aachen: Feuer in Tiefgarage

Feuerwehr Aachen front
 Datum: 16.05.2013 gegen 15:20 Uhr
 Um 15.20 Uhr wurde der städteregionalen Leitstelle über Notruf eine Rauchentwicklung aus einer Tiefgarage gemeldet.

 

 Datum: 16.05.2013 gegen15:20 Uhr
  
DSC 0354 
Um 15.20 Uhr wurde der städteregionalen Leitstelle über Notruf eine Rauchentwicklung aus einer Tiefgarage gemeldet.
 
Daraufhin wurden der zuständige Löschzug der Berufsfeuerwehr, ein Löschfahrzeug der Hauptwache sowie die Löschzüge Nord und Laurensberg von der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Einsetzkräfte zeigte sich eine starke Rauchentwicklung aus der Garage.
 
Zur Brandbekämpfung wurden 3 Trupps unter Atemschutz in der Tiefgarage eingesetzt. Ein weiterer Trupp sorgte für Belüftungsmaßnahmen. Zudem wurde ein Trupp in Bereitstellung genommen. Die Tiefgarage wurde nach Personen durchsucht. Es wurden keine Personen gefunden. Es brannten mehrere Holzpaletten und ein Satz PKW-Reifen, die von den vorgehenden Einsatzkräften schnell gelöscht werden konnten.
 
Durch das Feuer wurden 10 PKW in Mitleidenschaft gezogen, einer davon brannte teilweise aus. Als weitere Maßnahmen wurden alle über der Garage befindlichen Wohnungen gesichtet und auf eine CO-Ansammlung überprüft.
Es konnte festgestellt werden, dass die Wohnungen gefahrlos weiter genutzt werden können. Um 16.15 konnte Feuer schwarz gemeldet werden.

 

Es waren 27 Einsatzkräfte im Einsatz

 
Quelle:Brandoberamtsrat  H.-G. Schümmer / BF – Aachen
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen