Aachen: Lagerhalle in Vollbrand

2014-10-27-Feuer-Haaren-0002Gegen 16.00 Uhr wurde der StädteRegionalen Leitstelle ein Brand in einer Autoverwertung gemeldet. Aufgrund der großen Anzahl von Notrufen wurden umgehend zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand der hintere Teil einer ca. 40 x15 m großen Halle in Vollbrand. Der Brand drohte auf die anliegende Wohnungsbebauung überzugreifen. Daraufhin wurden noch zwei weitere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Zum Schutz der angrenzenden Wohnhäuser wurden Riegelstellungen mit einem Wenderohr über eine Drehleiter und einem C-Rohr sichergestellt. Zur Brandbekämpfung sind darüber hinaus 3 B-Rohre und 6 C-Rohre eingesetzt worden. Die umliegende Bevölkerung wurde über den Rundfunk und Lautsprecherdurchsagen durch die Polizei aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die angeforderte ABC-Einheit der Feuerwehr Aachen nahm im Umfeld des Einsatzortes Schadstoffmessungen mittels eines Spezialfahrzeuges vor. Die Schadstoffmessungen an den Messpunkten lagen alle unterhalb der Nachweisgrenze.

Beim Einsatz wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt. Dieser begab sich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Gegen 18.30 Uhr war der Brand soweit unter Kontrolle, dass die ersten Einsatzkräfte wieder abrücken konnten. Insgesamt waren ca. 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr Aachen vor Ort im Einsatz. Neben den Löschzügen der Berufsfeuerwehr der Hauptwache und der Wache Nord wurden die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Haaren, Mitte und Verlautenheide, sowie der ABC-Zug Aachen am Einsatzort eingesetzt. Zur Verstärkung der leerstehen-den Wachen wurden die Löschzüge Eilendorf, Laurensberg und Walheim alarmiert.

Bis in die späten Abendstunden verblieb als Brandwache noch der Löschzug Haaren im Einsatz. Alle anderen Kräfte konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

« 1 von 2 »

Einsatzleitung: Brandamtmann Ralf Johnen – BF Aachen
Quelle: K. Keitner, T. Beitz / Feuerwehr Aachen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen