Aachen: Schwerer Verkehrsunfall auf der Neuenhofstraße

AC-0012Montagvormittag kam es an der Kreuzung Neuenhof- und Zieglerstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Motorroller und einem PKW. Dabei wurde der Rollerfahrer so schwer verletzt, dass er noch vor Ort reanimiert werden musste. Mit dem Rettungswagen wurde dieser dem nahe gelegenem Krankenhaus zugeführt. Zur Stunde schwebt der Rollerfahrer noch in Lebensgefahr. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen, zwei Rettungswagen und einem Notarzt für ca. eine Stunde in diesem Einsatz eingebunden. Ersthelfer, Zeugen und der PKW-Fahrer wurden durch den Rettungsdienst betreut. Die Wehrkräfte nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf, unterstützten den Rettungsdienst und stellten den Brandschutz an der Unfallstelle sicher. Die Kreuzung wurde durch die Polizei komplett gesperrt. Dadurch kam es zu kleineren Verkehrsstörungen im Gewerbegebiet Eilendorf. Zur Unfallursache wurden die Ermittlungen aufgenommen.

NACHTRAG:
Wie wir eben durch die Polizei erfahren haben, ist der Rollerfahrer im Krankenhaus verstorben.

Einsatzleitung: Brandamtsrat Marcus Mehlkop / BF – Aachen
Quelle: G. Göttgens – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Aachen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen