Aachen: Schwerer Verkehrsunfall Kreuzung Breslauer Straße/ Berliner Ring

Aachen_15Am Montagabend kam es gegen 21 : 40Uhr auf der Kreuzung Breslauer Straße/ Berliner Ring zu einem schweren Verkehrsunfall.

Aus noch unklarer Gründen kollidierten zwei PKW miteinander. Ein Fahrer wurde dabei leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Der andere Fahrer wurde schwer verletzt ins Uniklinikum Aachen gebracht, wo er kurze Zeit später seinen schweren Verletzungen erlag. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, auslaufende Betriebsmittel aufgenommen und der Brandschutz sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Während der Unfallaufnahme mussten Teile der Kreuzung gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000,00 € geschätzt. Durch einen Sachverständigen wurde die Unfallrekontruktion aufgenommen. Beide Fahrzeuge wurden zur Beweissicherung durch die Polizei beschlagnahmt.

Die Polizei Aachen sucht dringend nach Augenzeugen die etwas vom Unfallhergang mitbekommen haben, diese werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat der Polizei Aachen unter der Rufnummer 0241/957742101 zu melden.

Im Einsatz war der Rüstzug Bergung  sowie 2 Notärzte und 3 Rettungswagen.

« 1 von 14 »

Einsatzleiter: N. Lapp – Feuerwehr Aachen
Quelle: M. Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen