Aachen: Teilunterkellerte Holzbaracke in Vollbrand

Feuer_01Am Sonntag gegen 15:15 Uhr erreichten die Leitstelle der StädteRegion Aachen mehrere Notrufe über eine starke Rauchsäule sowie Feuerschein auf dem Gelände Camp Hitfeld in der Hitfelder Straße.

Sofort wurde ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde festgestellt, dass eine Teilunterkellerte Holzbaracke bereits in Vollbrand stand. Wegen der schlechten Wasserversorgung auf dem Gelände wurden mehrere Sonderfahrzeuge zur Einsatzstelle entsandt. Die Wehrkräfte nahmen mehrere Rohre zur Sicherung vor und ließen das Gebäude kontrolliert abbrennen. Es wurden keine Personen verletzt.

Zur Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Mit rund 40 Kräften war der Löschzug 1 der Berufsfeuerwehr Aachen, die Löschzüge Mitte, Kornelimünster und Brand, der Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz eingebunden.

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen