Aachen: Verkehrsunfall auf der Monschauer Straße

AC-0178
 Datum: 09.05.2012 gegen 13:30 Uhr
 Die Feuerwehr Aachen wurde gegen Mittag zu einem Verkehrsunfall auf die Monschauer Straße in Höhe der BAB-Auffahrt gerufen. Aus bislang unbekannten Gründen sind zwei PKWs zusammen gestoßen.

 

Datum: 09.05.2012
  gegen 13:30 Uhr
AC-0178AC-0179

Die Feuerwehr Aachen wurde gegen Mittag zu einem Verkehrsunfall auf die Monschauer Straße in Höhe der BAB-Auffahrt gerufen. Aus bislang unbekannten Gründen sind zwei PKWs zusammen gestoßen. Dabei wurde eine Person in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischen Rettungsgeräten durch die Feuerwehr befreit werden. Zwei Personen wurden bei diesem Unfall verletzt und den umliegenden Krankenhäusern zugeführt. Durch die Feuerwehr wurden die Batterien an den Fahrzeugen abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel aufgenommen. Die Feuerwehr war mit fünf Fahrzeugen, zwei Rettungswagen und einem Notarzt für ca. 45 Minuten in diesem Einsatz eingebunden. Durch die Polizei wurde die Unfallstelle zunächst komplett gesperrt und später der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Auf der Monschauer Straße und der Abfahrt Lichtenbusch kam es zu starken Rückstaus. Zur Unfallursache wurden die Ermittlungen aufgenommen.

  
Einsatzleitung:Brandamtmann Wolfgang Steffens / BF – Aachen
Quelle:G. Göttgens – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Aachen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen