Aachen: Verkehrsunfall mit drei Verletzten

VU_001Am Sonntag gegen 17:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Monschauer Straße/Walheimer Straße.

Ein 53 Jahre alter Pkw-Fahrer aus den Niederlanden befuhr mit seinem Fiat Panda die Monschauer Straße in Richtung Aachen und geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem Pkw Nissan eines 55-Jährigen aus Aachen, der als Linksabbieger zur Walheimer Straße stand. Durch den Aufprall wurde der Nissan noch gegen den dahinter stehenden Pkw eines 56-jährigen Mannes aus Aachen geschoben. Der Unfallverursacher und seine 49-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Ein 12-jähriger Junge auf dem Rücksitz des Nissan wurde durch den Unfall leicht verletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 25.000,–EUR geschätzt.

Quelle: i.A. Robens, EPHK – FLD / Leitstelle

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen