Aachen: Wohnwagen in Vollbrand

aachen_022Am Freitagabend kam es in Richterich auf der Roermonder Straße gegen 21:20 Uhr zu einem Feuer in einem Wohnwagen in der Nähe der Bahnstrecke Aachen-Mönchengladbach.

Bis zum Eintreffen des Löschzugs der Berufsfeuerwehr und des Löschzugs Richterich waren durch den Vollbrand des Wohnwagens auch ein Holzhaus und ein PKW vom Feuer betroffen.
Unterstützt durch den Löschzug Laurensberg konnte der Brand mit vier Trupps unter Atemschutz nach 40 Minuten weitgehend eingedämmt werden. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst gesichtet, eine weitere Behandlung im Krankenhaus war nicht notwendig. Wegen der massiven Rauchentwicklung musste der Zugverkehr auf der Bahnstrecke für eine halbe Stunde gesperrt werden. Die Nachlöscharbeiten werden noch einige Zeit andauern.

Zur genauen Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Insgesamt sind 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Richterich und Laurensberg der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst vor Ort.

« 1 von 12 »

Einsatzleiter: E. Schlusche – Feuerwehr Aachen
Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Aachen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen