Aldenhoven: Verkehrsunfall-Unfallfahrer Flüchtig

Am frühen Samstagmorgen kam es gegen 05:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Aldenhoven-Niedermerz auf der Langweilerstraße.

Um 05:45 Uhr meldete von dort ein Zeuge, dass ein schwer beschädigter PKW neben der Fahrbahn an einem Baum stand. Im sowie neben dem Fahrzeug befand sich jedoch kein Fahrer. Das nähere Umfeld der Unfallstelle wurde durch die Polizei sowie die hinzugezogene Feuerwehr nach dem Fahrer, der augenscheinlich verletzt sein musste, abgesucht. Im Rahmen der Suchmaßnahmen wurde dieser durch Polizeikräfte bei Verwandten in Aldenhoven angetroffen. Der 24jährige Mann aus Eschweiler war leicht verletzt und alkoholisiert. Nach eigenen Angaben sei er ein paar Kaninchen ausgewichen. Der Unfall hätte sich gegen 05:00 Uhr ereignet. Aufgrund der Alkoholisierung des 24jährigen wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der junge Mann konnte nach Entnahme der Blutprobe und ärztlicher Untersuchung das Krankenhaus wieder verlassen. Das Fahrzeug des verunfallten 24jährigen wurde so stark beschädigt, dass es durch einen Abschlepper geborgen werden musste. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Fahrzeug des 24jährigen sowie an dem Baum mehrere Tausend Euro.

Quelle: Polizei Düren
Bildquelle: Feuerwehr Aldenhoven

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen