Alsdorf: Gemeldeter Kellerbrand in Fördermaschinenhaus

IMG 0001Heute Mittag gegen 14.00 Uhr rückte die Freiwillige Feuerwehr Alsdorf zu einem Kellerbrand im Maschinenhaus am Förderturm aus. Vor Ort wurden aus einem Lüftungsschacht eine leichte Rauchentwicklung und Brandgeruch festgestellt. Da ein ausgedehnter Kellerbrand nicht ausgeschlossen werden konnte, drang ein Trupp unter Atemschutz gewaltsam in das Gebäude ein. Nach Kontrolle der Räumlichkeiten stand fest, dass im Lüftungsschacht befindlicher Unrat „glimmte“ und die Rauch- und Geruchsentwicklung verursachte. Die Alsdorfer Wehr löschte den Unrat mit einem C-Strahlrohr ab und räumte den Lüftungsschacht aus.

Insgesamt waren neben den hauptamtlichen Kräften über 30 ehrenamtliche Kräfte für ca. anderthalb Stunden in den Einsatz eingebunden.

Quelle: Christoph Simon / Brandmeister & Pressesprecher FW Alsdorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen