Alsdorf: Größere Ölspuren im Stadtgebiet

Alsdorf_02Am heutigen Donnerstagvormittag wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 09.43 Uhr zu einer Ölspur auf der Prämienstraße in Alsdorf-Mitte gerufen.

Vor Ort stellten die Einsatzkräfte eine massive Verunreinigung der Fahrbahn in Fahrtrichtung Herzogenrath fest. Beginnend ab Kreisverkehr Bahnhofstraße zog sich die Ölspur über die Prämienstraße, hinübergehend in die Bierstraße bis hin zum Kreisverkehr Herzogenrath – Place de Plerin -.

Aufgrund der stark ausgedehnten, die Stadtgrenzen von Alsdorf und Herzogenrath überschreitende Einsatzstelle, rückten sowohl die Kräfte der Feuerwehr Alsdorf, als auch die Kräfte der Feuerwehr Herzogenrath zur Einsatzstelle aus.

Insgesamt wurden über 85 Sack Bindemittel à 21 Kilogramm ausgebracht um die Gefahrenlage zu beseitigen.

Der Verursacher konnte im Verlauf des Einsatzes ermittelt werden.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehren Alsdorf und Herzogenrath, waren StraßenNRW und die Mitarbeiter des Alsdorfer Bauhofs in den Einsatz eingebunden.

Während der Dauer des Einsatzes war die Prämienstraße zeitweise nicht bzw. nur einspurig befahrbar. Aufgrund der anschließenden Aufnahme des kontaminierten Bindemittels durch Kehrmaschinen kam es zu weiteren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Gegen 13.00 Uhr konnten die letzten Alsdorfer Kräfte ihren Einsatz beenden.

« 1 von 2 »

Quelle: Christoph Simon – Pressesprecher Feuerwehr Alsdorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen