Alsdorf: Heckenbrand

Am Montag wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 17:58 Uhr in die Siersdorfer Straße alarmiert. Über die Feuerwehrleitstelle waren Notrufe über einen größeren Heckenbrand mit einer starken Rauchentwicklung eingegangen.

Da bereits auf Anfahrt der alarmierten Einsatzkräfte eine starke Rauchentwicklung sichtbar war, wurde zusätzlich zur hauptamtlichen Wache der Löschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr (Standort Alsdorf-Bettendorf) alarmiert. Vor Ort angekommen, bestätigte sich das Meldebild. In einer geschlossenen Bebauung war aus bisher unbekannten Gründen eine 10 Meter lange Hecke in Brand geraten. Durch insgesamt 3 Trupps mit 3 C-Rohren über verschiedene Zugangsmöglichkeiten wurde der Brand gelöscht, die Häuser geschützt und anschließend Nachlöscharbeiten durchgeführt. Da Brandbrauch in das angrenzende Wohnhaus gedrungen war, musste dieses mit Hochleistungslüftern entraucht werden.

« 1 von 14 »

Einsatzleiter: Olaf Gesell – Feuerwehr Alsdorf
Quelle: M.Weidenfeld -Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen