Alsdorf: Kollision in der Rathausstrasse – Auto überschlägt sich.

Am heutigen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 00.50 zu einem Verkehrsunfall nach Alsdorf-Mitte gerufen. Auf der Rathausstraße war es aus bisher unklaren Gründen zu einer Kollision zweier PKW gekommen. Aufgrund der Wucht des Zusammenpralls überschlug sich ein Unfallfahrzeug und wurde erheblich beschädigt.

Glück im Unglück hatte der Fahrer, trotz des Überschlags wurde der Fahrzeuführe lediglich leicht verletzt. Vorsorglich wurde dieser einem umliegenden Krankenhaus zugeführt. Die Kräfte der Alsdorfer Wehr sicherten die Unfallstelle, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und stellten den Brandschutz sicher. Für die Dauer des Einsatzes war die Rathausstraße vollständig gesperrt.

Angaben zur Unfallursache und zur Schadenshöhe sind diesseits nicht möglich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 01.44 Uhr konnten die hauptamtlichen Wehrleute um Wachabteilungsführer Peter Vekens ihren Einsatz beenden.

Quelle: Christoph Simons – Pressesprecher Feuerwehr Alsdorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen