Alsdorf: Person von der Euregiobahn erfasst

 MG 6301Am gestrigen Mittwochabend wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 18.00 Uhr zu einem Schienenunfall am Bahnübergang „Bahnhofstraße“ alarmiert. In Höhe des Bahnübergangs war eine Person von der Euregiobahn erfasst und schwer verletzt worden. Der Betroffene musste mit schwersten Kopfverletzungen unter Begleitung eines Notarztes in ein umliegendes Krankenhaus transportiert werden. Der Lokführer wurde durch die Feuerwehr betreut. Die Kräfte der Alsdorfer Wehr unterstützen den Rettungsdienst und sicherten die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr. Für die Dauer des Einsatzes wurden der Bahnübergang und der Bereich um den dortigen Kreisverkehr gesperrt. Über die Leitstelle wurde der Notfallmanager der Bahn informiert.

Angaben zur Unfallursache liegen nicht vor, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: C. Simon Pressesprecher Feuerwehr Alsdorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen