Alsdorf: PKW-brand auf BAB44

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 21:00 Uhr zu einem brennenden PKW auf der Bundesautobahn 44 in Fahrtrichtung Düsseldorf alarmiert.

Zwischen der Anschlussstelle Alsdorf und der Abfahrt Aldenhoven brannte ein PKW auf dem Seitenstreifen in voller Ausdehnung. Die Autobahn wurde daraufhin für die weiteren Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr in Fahrtrichtung Düsseldorf durch die Autobahnpolizei komplett gesperrt. Zwei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz löschten den PKW-Brand mittels S-Rohren. Anschließend wurde die Fahrbahn gesäubert und der Strandstreifen mit Bindemittel abgestreut, da durch den Brand auch weitere Betriebsmittel ausgelaufen waren. Die Fahrzeugbesitzerin wurde bei dem Brand glücklicherweise nicht verletzt. Angaben zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden. Nach rund 50 min war der Einsatz auf der Bundesautobahn 44 für die Alsdorfer Einsatzkräfte beendet.

Quelle: Feuerwehr Alsdorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen