Alsdorf: Rauchentwicklung Dachstuhl

2013-10-07-2
 Datum: 07.10.2013 gegen 09:15 Uhr
 
Am heutigen Montagmorgen wurde die Alsdorfer Feuerwehr zu einem Brandeinsatz nach Alsdorf-Busch alarmiert. Gegen 09.15 Uhr
hatten Anwohner eine starke Rauchentwicklung aus dem Dach eines Einfamilienhauses in der Birkenstraße bemerkt und die Wehr alarmiert.

 

 

 
Datum: 07.10.2013 gegen 09:15 Uhr
2013-10-07-12013-10-07-2
 
 

Am heutigen Montagmorgen wurde die Alsdorfer Feuerwehr zu einem Brandeinsatz nach Alsdorf-Busch alarmiert. Gegen 09.15 Uhr hatten Anwohner eine starke Rauchentwicklung aus dem Dach eines Einfamilienhauses in der Birkenstraße bemerkt und die Wehr alarmiert.

Vor Ort drang der Brandrauch unter den Dachziegeln hervor, sodass augenscheinlich ein umfassender Dachstuhlbrand angenommen werden musste. Nachdem sich der erste Trupp unter schwerem Atemschutz Zugang zum Gebäude verschafft hatte, konnte im ersten Obergeschoss des Gebäudes ein Zimmerbrand lokalisiert werden.

In einem Kinder- bzw. Jugendzimmer war es zu einem ausgedehnten Brand gekommen, dessen Rauchgase sich unter der Dachhaut ansammelten und über die Dachöffnungen nach außen drangen.

Während der Trupp im ersten OG die Brandbekämpfung einleitete, durchsuchte ein weiterer Trupp das Gebäude nach Personen und einem Hund.

Nach kurzer Zeit stand fest, Personen oder Tiere hielten sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude auf.

Die Wehrkräfte entrauchten das Gebäude mittels Hochleistungslüfter und kontrollierten das Nachbargebäude auf eine etwaige Brandausbreitung.

Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe sind nicht möglich.

Das Jugendzimmer ist aufgrund der Brandeinwirkungen und Rußablagerungen nicht mehr nutzbar.

Gegen 10.45 Uhr konnten die 23 haupt- und ehrenamtlichen Kräfte zur Feuerwache einrücken.

  
Quelle:Feuerwehr Alsdorf / Pressesprecher BM Ch. Simon 
Quelle / Medien:G.Göttgens – Einsatzdoku.org
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen