Alsdorf: Schwerer Verkehrsunfall mit Radfahrer

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag gegen 16.30 h Uhr im Einmündungsbereich der L 240/L47 ereignete, wurde ein 72-jähriger Radfahrer schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr dieser die L 47 von Alsdorf kommend in Richtung Bettendorf. Im Einmündungsbereich zur L 240 überquert er diese auf dem Radweg. Dabei missachtete er offenbar das für ihn geltende Rotlicht der Lichtzeichenanlage und wurde von einem Pkw Audi erfasst, der die L 240 aus Richtung Eschweiler kommend befuhr. Mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Radfahrer dem Aachener Klinikum zugeführt. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt.

« 1 von 6 »

Einsatzleiter:  Olaf Gesell – Feuerwehr Alsdorf
Quelle Bericht: Polizei Aachen Pressestelle
Bildquelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen