Alsdorf: Verkehrsunfall – Würselener Straße

Am Montagabend wurde die Feuerwehr Alsdorf gegen 18:53 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Würselener Straße gerufen.

Vor Ort waren zwei PKW aus bisher unbekannten Gründen kollidiert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der alarmierte Rettungsdienst untersuchte eine Person, die zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus zugeführt wurde. Durch die Wehrkräfte der hauptamtlichen Wache wurde die Unfallstelle abgesichert und ausgeleuchtet, auslaufende Betriebsstoffe mittels Bindemittel ab gestreut und der Brandschutz sichergestellt. Die verunglückten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Nach Bergung der Fahrzeuge und Unfallaufnahme durch die Polizei, reinigte Eigenbetrieb Technische Dienste der Stadt Alsdorf, die das Kontaminierte Ölbindemittel zur fachgerechten Entsorgung mitnahmen, mittels Kehrmaschine die Fahrbahn. Während des Einsatzes musste die Würselener Straße zwischen Kurt-Koblitz Ring und Duffesheide komplett gesperrt werden.

Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz war die hauptamtliche Wache, der Rettungsdienst, der Eigenbetrieb Technische Dienste der Stadt Alsdorf sowie die Polizei

« 1 von 3 »

Einsatzleiter: Olaf Gesell – Feuerwehr Alsdorf
Quelle: M.Weidenfeld -Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen