Alsdorf: Vermeintlicher Zimmerbrand – Beethoven Straße

Am Sonntag wurde der Städteregionalen-Leitstelle gegen 17:25Uhr eine Rauchentwicklung mit angesprochenem Rauchwarnmelder, aus einem Mehrfamilienhaus in der Beethoven Straße gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte ging ein Trupp unter Atemschutz und Kleinlöschgerät in die Erdgeschosswohnung das Mehrfamilienhaus zur Erkundung vor. Schnell wurde ersichtlich das es sich um angebranntes Essen handelte. Daraufhin wurden weitere Kräfte, die sich auf Anfahrt befanden, in Bereitschaft versetzt. Eine Person wurden dem Rettungsdienst zur ärztlichen Untersuchung übergeben. Durch die Feuerwehr wurden die Reste der Mahlzeit entfernt und das Gebäude mittels Hochleistungslüfter quergelüftet.

Alarmiert war die hauptamtliche Wache, der Löschzug Hoengen, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

Quelle: M.WeidenfeldEinsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen