FW-NE: Personenrettung aus dem Nordkanal im Stadtbezirk Innenstadt

HTTP/1.1 200 OK Date: Wed, 27 Dec 2017 22:03:06 GMT Server:
Apache Set-Cookie: PHPSESSID=2vooubkkhatdsv4mmt9895bpi2; path=/;
domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0,
pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding
Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8
Set-Cookie: PortalPortalDeDst=233285824.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Symbolfoto

Neuss (ots) – Heute Abend wurde die Feuerwehr Neuss zu
der Rettung einer Person aus dem Nordkanal, in Höhe des
Friedrich-Ebert-Platzes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst führten
Polizeibeamte bereits eine Erstversorgung durch. Mit vereinten
Kräften konnte die Person schnell gerettet und dem Rettungsdienst
übergeben werden. Die Feuerwehr beendet in wenigen Minuten den
Einsatz.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss,
übermittelt durch news aktuell

zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

18.12.2017 – 16:03

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Frau mit Hund rettet sich selbständig aus verrauchter Wohnung im Stadtbezirk Furth-Mitte


Das könnte Sie auch interessieren:

HTTP/1.1 200 OK Date: Wed, 27 Dec 2017 22:03:06 GMT Server:
Apache Set-Cookie: PHPSESSID=2vooubkkhatdsv4mmt9895bpi2; path=/;
domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0,
pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding
Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8
Set-Cookie: PortalPortalDeDst=233285824.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Symbolfoto

Neuss (ots) – Heute Abend wurde die Feuerwehr Neuss zu
der Rettung einer Person aus dem Nordkanal, in Höhe des
Friedrich-Ebert-Platzes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten
Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst führten
Polizeibeamte bereits eine Erstversorgung durch. Mit vereinten
Kräften konnte die Person schnell gerettet und dem Rettungsdienst
übergeben werden. Die Feuerwehr beendet in wenigen Minuten den
Einsatz.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss,
übermittelt durch news aktuell

zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

18.12.2017 – 16:03

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Frau mit Hund rettet sich selbständig aus verrauchter Wohnung im Stadtbezirk Furth-Mitte


Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Verkehrsunfall zwischen Personenkraftwagen und Landmaschine

HTTP/1.1 200 OK Date: Thu, 14 Dec 2017 23:04:11 GMT Server:
Apache Set-Cookie: PHPSESSID=v9qlb2urlvrqp3nott85vpen82; path=/;
domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0,
pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding
Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8
Set-Cookie: PortalPortalDeDst=250063040.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

L 142

Neuss (ots) – In den frühen Abendstunden ereignete sich
auf der L 142 zwischen der Ortslage Schlicherum/Norf und Hoisten
ein Verkehrsunfall. Bei dem Verkehrsunfall wurde die im
Personenkraftwagen befindliche Person verletzt und musste in ein
Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr Neuss unterstützte
bei der ersten Verkehrsabsicherung, Ausleuchtung der Einsatzstelle
und umfangreichen Reinigungsarbeiten der Straßenoberfläche. Für die
Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die L 142 voll
gesperrt werden. An dem Einsatz waren die Löschzüge Hoisten und
Rosellen beteiligt.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss,
übermittelt durch news aktuell

zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

13.12.2017 – 15:18

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Zimmerbrand im Stadtbezirk Holzheim

04.12.2017 – 11:31

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Größere Ölverschmutzung in den Stadtbezirken Reuschenberg und Weckhoven


Das könnte Sie auch interessieren:

HTTP/1.1 200 OK Date: Thu, 14 Dec 2017 23:04:11 GMT Server:
Apache Set-Cookie: PHPSESSID=v9qlb2urlvrqp3nott85vpen82; path=/;
domain=presseportal.de Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT
Cache-Control: no-store, no-cache, must-revalidate, post-check=0,
pre-check=0 Pragma: no-cache Vary: User-Agent,Accept-Encoding
Connection: close Content-Type: text/html; charset=utf-8
Set-Cookie: PortalPortalDeDst=250063040.20992.0000; path=/
{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

L 142

Neuss (ots) – In den frühen Abendstunden ereignete sich
auf der L 142 zwischen der Ortslage Schlicherum/Norf und Hoisten
ein Verkehrsunfall. Bei dem Verkehrsunfall wurde die im
Personenkraftwagen befindliche Person verletzt und musste in ein
Krankenhaus transportiert werden. Die Feuerwehr Neuss unterstützte
bei der ersten Verkehrsabsicherung, Ausleuchtung der Einsatzstelle
und umfangreichen Reinigungsarbeiten der Straßenoberfläche. Für die
Dauer der Unfallaufnahme durch die Polizei musste die L 142 voll
gesperrt werden. An dem Einsatz waren die Löschzüge Hoisten und
Rosellen beteiligt.

Feuerwehr Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0174 2043398
E-Mail: presse@feuerwehr-neuss.de
http://www.feuerwehr-neuss.de

Original-Content von: Feuerwehr Neuss,
übermittelt durch news aktuell

zum newsroom

Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Neuss


Weitere Meldungen: Feuerwehr Neuss

13.12.2017 – 15:18

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Zimmerbrand im Stadtbezirk Holzheim

04.12.2017 – 11:31

Feuerwehr Neuss: FW-NE: Größere Ölverschmutzung in den Stadtbezirken Reuschenberg und Weckhoven


Das könnte Sie auch interessieren: