Düren: Brand in Farben- und Lackindustrie

DN008Am Mittwoch gegen 11 : 30Uhr wurde die Feuerwehr Düren durch eine Brandmeldeanlage zu einem Industriebetrieb, die Farben und Lacke sowie Spezialchemikalien herstellen, im Industriepark Niederau alarmierte.

Beim Eintreffen der ersten Wehrkräfte ging ein Trupp zur Erkundung vor. Schnell wurde ersichtlich, das es an einer Maschine zu einer Brandentwicklung kam. Daraufhin wurde durch die Leitstelle die Alarmierung erhöht und weitere Einsatzmittel angefordert. Ein Trupp konnte unter Atemschutz und einem C-Rohr das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und somit größeren Schaden verhindern. Angaben zur Brandursache und Schadenshöhe konnte seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Im Einsatz waren die hauptamtlichen Wache, die Löschzüge der Innenstadt, die Löschgruppen Berzbuir, Birgel, Derichsweiler, Gürzenich, Lendersdorf, Niederau, der Messzug Kreuzau sowie Sonderlöschfahrzeuge des FTZ Stockheim.

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen