Düren: Dunstabzugshaube geriet in Brand

Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Montagvormittag in einem Wohnhaus in der Sachsenstraße eine Dunstabzugshaube in Brand. Polizei und Feuerwehr erhielten gegen 10:50 Uhr Kenntnis von dem Feuer.

Verletzt wurde dabei ein 81 Jahre alter Mann. Er musste vor Ort von einer RTW-Besatzung behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren werden. Dort verblieb er zunächst stationär. Wie es zu dem Brand kommen konnte, das ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Spezialisten der Kriminalpolizei werden dazu den Brandort aufsuchen, sobald dies gefahrlos möglich ist.

Alarmiert waren, die Hauptwache, B-Dienst, C-Dienst, FÜG Stadt Düren Stufe gelb, Tagesdienst, LZ-Mitte, LZ 4 (LG Berzbuir, LG Lendersdorf, LG Niederau), LG Birkesdorf

Quelle: Polizei Düren – Pressestelle / Feuerwehr Düren

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen