Düren: Verkehrsunfall Lendersdorfer Straße

Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Lendersdorfer Straße kurz vor der Einmündung zur Steglitzstraße.

Eine 78 jährige Frau befuhr am Sonntagnachmittag mit ihrem Auto die Lendersdorfer Straße aus Richtung Lendersdorf in Richtung Düren. Kurz vor der Einmündung zur Steglitzstraße geriet sie mit ihrem Audi an den rechten Bordstein und verlor daraufhin die Kontrolle. Sie fuhr auf den angrenzenden Grünstreifen und touchierte dort einen Baum. Durch die Kollision wurde der PKW ausgehebelt und überschlug sich. Ein entgegenkommender 61 Jähriger aus Düren, der mit seinem Pkw die Lendersdorfer Straße in Gegenrichtung befuhr, versuchte noch auszuweichen, was ihm jedoch nicht mehr gelang. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge, wodurch der wagen des 78 Jährigen auf der Gegenfahrbahn auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin konnte sich jedoch selbstständig befreien und war ansprechbar. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert und musste dort zur Beobachtung stationär verbleiben. es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

« 1 von 2 »

Quelle: Polizei Düren
Bildquelle: FÜG Feuerwehr Düren

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen