Düsseldorf: Explosion im Hinterhof

explosion-duesseldorf002Eine Explosion zerstörte eine Lagerhalle in Gerresheim. Es kamen keine Personen zu Schaden, aber es entstand hoher Sachschaden. Mehrere Anrufer meldeten der Feuerwehrleitstelle um 22.36 Uhr, dass es auf der Straße am Alter Markt in Gerresheim zu einer Explosion gekommen sei.

Der Leitstellendisponent alarmierte daraufhin gemäß dem Einsatzstichwort „Explosion 3“
die zuständige Feuerwache Gerresheim, den Löschzug der Feuerwache Münsterstraße, den Bauunfallzug der Feuerwache Behrenstraße, mehrere Sonderfahrzeuge der Feuerwache Posenerstraße, sowie den Rettungsdienst und den Führungsdienst der Feuerwehr Düsseldorf.

Als die ersten Kräfte eintrafen, sahen sie in einem Hinterhof am Alter Markt eine ca. 8 x 12 m große Lagerhalle, die komplett eingestürzt war und auf einer Fläche von ca. 20 m² brannte. Insgesamt fünf PKW, die auf dem Hinterhof parkten, wurden durch die Druckwelle mehr oder weniger stark beschädigt, ein PKW hat nach ersten Erkenntnissen einen Totalschaden.

Die Erkundungen der Feuerwehr ergaben, daß keine Personen vermisst, oder verletzt wurden.

Das Feuer war mit zwei C-Rohren schnell abgelöscht. Glutnester wurden mit
einer Wärmebildkamera aufgespürt und abgelöscht.

Die Einsatzleitung forderte die Stadtwerke an, die die Strom und Gaszufuhr zu dem betroffenen Objekt absperrten. Ein Vertreter des Bauaufsichtsamt wurde ebenfalls hinzugezogen.

Im Laufe des heutigen Vormittags wird ein Statiker die Einsatzstelle
beurteilen. Der Einsatz für die rund 40 eingesetzten Kräfte der Feuerwehr war nach zwei Stunden beendet. Der Sachschaden wird vom Einsatzleiter auf rund 150.000 EUR geschätzt.

Warum es zu der Explosion mit dem Folgebrand kam, ist unklar, die Kriminalpolizei
hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Feuerwehr Düsseldorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen