Düsseldorf: Weihnachtsbilanz, insgesamt 728 Einsätze

Düsseldorf Symbolbild1Trotz steigender Einsatzzahlen friedvolles Weihnachtsfest für die Mitarbeiter von Feuerwehr und Rettungsdienst der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Im Vergleich zu den Vorjahren rückte die Feuerwehr Düsseldorf an den Weihnachtsfeiertagen häufiger zu Einsätzen aus. Während es in den typischen Feuerwehrdisziplinen „Feuermeldungen“ und „Hilfeleistungen“ mit 36 Einsätzen eher ruhig blieb, wurde vor allem der Rettungsdienst stark frequentiert.

392 Mal rückte ein Rettungswagen zu einem medizinischen Notfall aus – bei Bedarf mit Unterstützung durch ein Notarzteinsatzfahrzeug. So auch am späten Abend des 1. Weihnachtsfeiertages. Auf der Kölner Landstraße in Wersten waren zwei PKW kollidiert. Von den neun Insassen wurden fünf verletzt und an der Einsatzstelle notärztlich versorgt, bevor der Transport in ein Krankenhaus erfolgte.

Hier die Einsatzzahlen von Heiligabend und den beiden Weihnachtsfeiertagen in der Übersicht. In den Klammern finden Sie die Vergleichszahlen zum Vorjahreszeitraum.

Feuermeldungen: 16 (12), Hilfeleistungen: 20 (33), medizinische Notfälle: 392 (337), Krankentransporte: 287 (267), sonstige Einsätze: 13 (13), Insgesamt: 728 (662)

Quelle: Feuerwehr Düsseldorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen