Düsseldorf: Wohnungsbrand an der Collenbachstraße

DüsseldorfSymbolbild4Am Morgen des 31.Oktober kam es zu einem Brand in einer Wohnung an der Collenbachstraße.

Die Löschzüge der Wache Münsterstraße und Flughafenstraße rückten um 06:55 Uhr aus um den Brand in der ersten Etage eines Mehrfamilienhauses an der Collenbachstraße zu löschen.

Ein Nachbar war am frühen Morgen durch die Verrauchung im Hausflur auf den Brand im Schlafzimmer der Wohnung aufmerksam geworden. Er alarmierte augenblicklich die Kräfte der Feuerwehr, die wenige Minuten später den Unglücksort erreichten.

Im Verlauf der Löscharbeiten, die sich bis gegen 08:45 Uhr hinzogen, wurden die Bewohner des Hauses in einem Bus der Feuerwehr untergebracht. Eine Bewohnerin wurde durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Nach Abschluss des Einsatzes und Kontrolle durch den Einsatzleiter konnten die meisten Bewohner ihre Wohnungen wieder aufsuchen. Die Brandwohnung, in der sich zur Zeit des Brandes niemand aufhielt, ist derzeit unbewohnbar. Der Bewohner konnte übergangsweise in einem Hotel untergebracht werden.

Die Ursache des Brandes konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Durch die Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen aufgenommen. Die Schadenhöhe wird auf ca. 40000 Euro geschätzt.

Quelle: Feuerwehr Düsseldorf

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen