Eschweiler: Gefahrstoffalarm bei UPS in Eschweiler

Bild 014
 Datum: 15.03.2014 gegen 21:00 Uhr
 Gefahrstoffalarm bei UPS in Eschweiler. Gegen 21:00 Uhr am 15.03.2014 alarmierte die Versandfirma die Feuerwehr in Eschweiler,

 

 

Datum: 15.03.2014 gegen 21:00 Uhr
Bild 014Bild 015
 
 

Gefahrstoffalarm bei UPS in Eschweiler. Gegen 21:00 Uhr am 15.03.2014 alarmierte die Versandfirma die Feuerwehr in Eschweiler, eine unbekannte Flüssigkeit würde an einer Stütze an einer Containerwechselbrücke austreten. Daraufhin löste die Feuerwehr GSG Alarm aus. Mit Chemieschutzanzügen und unter Atemschutz öffnete man den Container und fand schließlich das beschädigte Paket, aus dem die Flüssigkeit austrat. In dem Paket befanden sich zwei Kanister mit je zehn Litern Dimethylamin in wässriger Lösung. Dimethylamin ist eine starke Base und bildet mit Wasser eine Lauge. Es wird unter anderem zur Herstellung von Pflanzenschutzmitteln genutzt.

Die Feuerwehr Eschweiler mit Unterstützung aus der Städteregion war mit 70 Einsatzkräften ca. drei Stunden im Einsatz.

Einsatzleitung:Stadtbrandinspektor Harald Pütz / FF – Eschweiler
Quelle / Medien:M.Weidenfeld / M.Kreitz  – Einsatzdoku.org
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org 
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen