Eschweiler: Schwerer Verkehrsunfall auf der L240

2014-03-13-3-esch-vu
 Datum: 10.03.2014 gegen 09:00 Uhr
 Kurz nach neun Uhr befuhr am heutigen Morgen ein 34-jähriger LKW-Fahrer die L240 von Eschweiler kommend in Richtung Alsdorf. In Höhe der Mariadorfer Straße stoppte der LKW an der roten Ampel.

 

Datum: 10.03.2014 gegen 09:00 Uhr
 2014-03-13-2-esch-vu
2014-03-13-3-esch-vu 

2014-03-13-2-esch-vu

2014-03-13-4-esch-vu


Polizeibericht:

Kurz nach neun Uhr befuhr am heutigen Morgen ein 34-jähriger LKW-Fahrer die L240 von Eschweiler kommend in Richtung Alsdorf. In Höhe der Mariadorfer Straße stoppte der LKW an der roten Ampel.

Auf den stehenden LKW-Anhänger fuhr dann ein 53-jähriger Sprinter Fahrer auf, der die L240 ebenfalls in Richtung Alsdorf befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sprinter-Fahrer lebensgefährlich verletzt und in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Feuerwehr konnte den Schwerverletzten befreien, so dass er ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Im Moment schwebt der Verletzte immer noch in Lebensgefahr. Die Unfallstelle wurde für zwei Stunden komplett gesperrt. Der nicht mehr fahrbereite Sprinter musste abgeschleppt werden.

Quelle: I. Wüster Pressestelle Polizei Aachen
Quelle / Medien:M.Kaldenbach – Einsatzdoku.org
Redaktion:H. Wipper – Einsatzdoku.org
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen