Eschweiler: Unfall auf der Autobahn BAB-4

Bilder-002
 Datum: 31.05.2014 gegen 13:40 Uhr
 Am Samstagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn BAB-4 in Höhe der Anschlussstelle Weißweiler.

 

Datum: 31.05.2014
  gegen 13:40 Uhr
Bilder-005Bilder-002
 
 Bilder-022

 

 

Am Samstagmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn BAB-4 in Höhe der Anschlussstelle Weißweiler. Aus nicht bekannten Gründen kam ein PKW-Fahrer von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanken. Zunächst war unklar, ob Personen im verunfallten Fahrzeug eingeklemmt waren. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort wurde eine nicht eingeklemmte Person mit leichten Verletzungen vorgefunden. Weitere Fahrzeuge oder Personen wurden nicht in diesem Unfall verwickelt. Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel auf und sicherte den Brandschutz an der Unfallstelle. Der leicht verletzte Fahrer wurde dem Krankenhaus zugeführt. Die Autobahnpolizei sicherte die Unfallstelle ab und sperrte vorübergehend die Rechte Fahrbahn der dreispurigen Autobahn ab. Zu größeren Staubildungen kam es jedoch nicht. Der Verkehr konnte flüssig an der Unfallstelle vorbei fahren. Bereits nach ca. 45 Minuten konnten alle Fahrbahnen wieder befahren werden.

Quelle:M. Weidenfeld – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Eschweiler
  
  
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen