Eschweiler: Verkehrsunfall – Dürener Str.

Am Donnerstag wurde die Feuerwehr Eschweiler gegen 14:03Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Dürener Straße gerufen.

Nach ersten Angaben der Polizei befuhr ein 69jähriger Autofahrer die Dürener Straße stadteinwärts. Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache geriet er nach links in den Gegenverkehr. Dort konnte eine 53jährige PKW-Fahrerin nicht mehr ausweichen und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Auto der 53jährigen gegen einen geparkten PKW. Der 49jährige Beifahrer wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf über 40.000 Euro geschätzt, wobei die unmittelbar beteiligten Fahrzeuge einen Totalschaden erlitten. Für die Unfallaufnahme musste die Dürener Straße zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

Im Einsatz war die hauptamtliche Wache, der Rettungsdienst sowie die Polizei

Quelle: Polizei Aachen – Pressestelle

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen