Eschweiler: Verkehrsunfall Rue de Wattrelos

Am Mittwoch wurde die Feuerwehr Eschweiler gegen 16:50Uhr zu ein Verkehrsunfall auf der Rue de Wattrelos gerufen.

Aus bislang noch unklarer Ursache kam es kurz vor der Kreuzung Rue de Wattrelos / Auf dem Felde, in Fahrtrichtung Alsdorf, zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKWs. Mehrere Personen wurden vor Ort durch den Rettungsdienst und dem hin zugerufenen Notarzt gesichtet und in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und übernahm zusammen mit den Rettungsdienst die Patientenbetreuung. Bis zur Bergung der Unfallfahrzeuge musste die Fahrbahn Richtung Alsdorf gesperrt werden. Durch den Berufsverkehr kam es hierdurch zu einem massiven Rückstau.

Leider musste man wieder feststellen, das ein Durchkommen der nachrückenden Einsatzfahrzeuge, oder Einsatzfahrzeuge die gerade zu einem anderen Einsatz unterwegs sind durch fehlender Rettungsgasse, nur mit Problemen möglich war. Gem. § 11 Abs. 2 StVO ist bei Außerortsstraßen die Rettungsgasse dagegen zwischen dem äußersten linken und dem mittleren Fahrstreifen zu bilden.

Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz war die hauptamtliche Wache, der Rettungsdienst mit Notarzt und drei RTWs sowie die Polizei.

« 1 von 10 »

Einsatzleiter: Stadtbrandinspektor Stefan Preuß
Quelle: M.WeidenfeldEinsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen