Essen: Verkehrsunfall Überflurhydrant und Ampelmast beschädigt

VU 2016-03-30_01Bei einem Verkehrsunfall in Essen-Bochold ist am Mittwochmorgen von einem der beteiligten Fahrzeuge ein Überflurhydrant umgelegt worden.

Bevor Einsatzkräfte der Feuerwehr den Hydrant absperren konnten, trat eine größere Menge Wasser aus. Ein Teil des Wassers sammelte sich in einer unterhalb der Einsatzstelle gelegenen Baugrube. Die Fahrer der am Unfall beteiligten Fahrzeuge (ein Peugeot und ein Mercedes) blieben glücklicherweise unverletzt.

Die Unfallursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt.

Quelle: Mike Filzen – Presse- und Öffentlichkleitsarbeit Feuerwehr Essen

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen