Herzogenrath: Großbrand einer Wäscherei in Merkstein

In Herzogenrath_01der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in einer Wäscherei Am Boscheler Berg in Merkstein zu einem Großbrand.

Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Beim Eintreffen der Ersten Einsatzkräfte stand die Halle in Vollbrand, es wurde Gesamtwehralarm gegeben und ein massiver Löschangriff über Drehleiter und mehrere C-Rohren im Außenbereich vorgenommen. Ein übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte verhindert werden. Personen wurden keine verletzt.

Der angeforderte Messzug der Städteregion Aachen Nord nahm im Umfeld des Einsatzortes Schadstoffmessungen mittels eines Spezialfahrzeuges vor. Die Schadstoffmessungen an den Messpunkten lagen alle unterhalb der Nachweisgrenze sodass zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestand.

Da die Halle Einsturzgefährdet ist, wurden Gebäudeteile vom THW eingerissen.

Im Einsatz waren die Hauptamtliche Wache Herzogenrath, die Löschzüge aus Merkstein, Herzogenrath und Kohlscheid, ein Großtanklöschfahrzeug der Feuerwehr Alsdorf, der Gerätewagen Atemschutz Städteregion Aachen, der Messzug Aachen Nord, die Freiwillige Feuerwehr Übach-Palenberg, das THW OV Herzogenrath sowie Nörvenich und Kreisbrandmeister Bernd Hollands. Insgesamt waren ca. 110 Einsatzkräfte für mehrere Stunden in diesem Einsatz eingebunden.

Angaben zur Brandursache und zur Schadenshöhe können nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

« 1 von 2 »

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen