Iserlohn: Einsatzreicher Tag

Iserlohn_06Neben dem Wohnungsbrand in der Hövelstraße waren am gestrigen Sonntag weitere 21 Einsätze für die Einsatzkräfte im Brandschutz und in der Hilfeleistung zu bewältigen.

Die meisten Einsätze waren auf die Wetterlage zurückzuführen. Zahlreiche überflutete Straßen, abgerissene Äste und umgestürzte Bäume führten zu den Einsätzen. Unter anderem war im Ortsteil Lasbeck ein Baum auf eine Stromleitung gefallen, was zu Stromausfällen in einigen angrenzenden Ortsteilen führte.

Auf der Dortmunder Straße waren mehrere Bäume auf die Fahrbahn gestürzt. Eine PKW- Fahrerin erkannte dies zu spät und kollidierte mit ihrem Fahrzeug mit den Bäumen. Die Fahrerin wurde zur vorsorglichen Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Im Verlauf des Tages und der Nacht auf Montag waren diverse Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr sowie die Berufsfeuerwehr im Einsatz. Eine weitere Feuermeldung von einem Balkon aus der Gutenbergstraße entpuppte sich glücklicherweise nur als Grillfeuer.

« 1 von 3 »

Quelle: Feuerwehr Iserlohn

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen