Iserlohn: Verkehrsunfall auf der BAB 46

Iserlohn Vu A46_01Zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 46, zwischen Iserlohn-Zentrum und Iserlohn- Seilersee in Fahrtrichtung Hemer, wurden um 21:05 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst alarmiert.

Ein Fahrzeug war aus bisher ungeklärter Ursache in die Mittelleitplanke gefahren, drehte sich und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur stehen. Die Berufsfeuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und beseitigte Trümmerteile von den Fahrbahnen. Die zwei Insassen des Unfallfahrzeugs wurden vom Rettungsdienst versorgt und leicht verletzt in ein Iserlohner Krankenhaus transportiert. Die Autobahn in Fahrtrichtung Hemer war etwa 20 Minuten voll gesperrt. Danach konnte der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt werden.

Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Detlef Rutsch – Feuerwehr Iserlohn Pressestelle

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen