Iserlohn: Wohnungsbrand

Iserlohn_05Zu einem Wohnungsbrand an der Hövelstraße rückte die Feuerwehr Iserlohn am heutigen Sonntag um 11:17 Uhr aus.

Aus den Fenstern im zweiten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses drang dichter Rauch heraus. Den ersten Meldungen nach sollten sich eventuell noch zwei Personen in der Wohnung befinden. Dies bestätigte sich zum Glück nicht. Mit zwei Trupps unter Atemschutz wurde das Feuer mit einem C-Rohr gelöscht und die Brandwohnung nach Personen abgesucht. Gleichzeitig wurde die Drehleiter zur Sicherung des zweiten Rettungswegs in Stellung gebracht. Mit einem Überdrucklüfter konnte der Brandrauch ins Freie geleitet werden. Die Wohnung ist unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.

Zur Brandursachenermittlung wurde die Einsatzstelle gegen 12:30 Uhr der Polizei übergeben.

Im Einsatz waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr, der Rettungsdienst und die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr.

« 1 von 5 »

Quelle: Feuerwehr Iserlohn

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen