Langerwehe: Schwerer Verkehrsunfall auf B264

vu-b264_04Am Samstagabend kam es im Kreuzungsbereich B264 / K34 zwischen zwei PKWs zu einem schweren Verkehrsunfall, wobei fünf Personen verletzt wurden.

In Höhe der Kreuzung B264 / K34 kollidierten aus bislang noch unklarer Ursache zwei PKWs miteinander. Infolge des Zusammenstoßes wurden insgesamt fünf Personen verletzt. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst und Notarzt wurden eine schwer verletzte und vier leicht verletzte Person in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Kräfte der Wehr sicherten die Einsatzstelle, stellten den Brandschutz sicher und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Für die Dauer des Einsatzes musste die B264 vollständig gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Angaben zum Unfallhergang und zur Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr nicht gemacht werden.

Im Einsatz waren die Löschgruppen Langerwehe und Luchem, der Rettungsdienst mit zwei Notärtzte, der Leitende Notartzt, der organisatorische Leiter Rettungsdienst sowie die Polizei.

« 1 von 5 »

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org
Bildquelle: Feuerwehr Langerwehe

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen