Langerwehe: Vermeintlicher Küchenbrand

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Langerwehe gegen 14:20Uhr zu einem vermeintlichen Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus im Grünen Weg gerufen.

Da die Lage unklar war wurde neben dem Löschzug West, der Rettungsdienst sowie Sonderfahrzeuge des FTZ Stockheim alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Wehrkräfte ging ein Trupp unter Atemschutz in die betroffene Wohnung, im ersten Obergeschoss, zur Erkundung vor. Nachdem die Wehr sich Zutritt verschaffen konnte, wurde schnell ersichtlich das es sich glücklicherweise um angebranntes Essen handelte. Der Angriffstrupp entfernte das Essen vom Herd und beförderte dies ins Freie. Verletzt wurde keiner. Im Anschluss wurde das Gebäude mittels Hochleistungslüfter quergelüftet und dem zwischenzeitlich eingetroffenen Bewohner übergeben.

« 1 von 2 »

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org
Bildquelle: Feuerwehr Langerwehe

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen