Neuss: Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus

Feuerwehr Symbolbild2Die Feuerwehr wurde am Dienstagnachmittag gegen 13.38Uhr zu einem gemeldeten Zimmerbrand in einem siebengeschossigen Wohnhaus im Hubertusweg alarmiert.

Beim Eintreffen drang dichter Brandrauch aus der Brandwohnung im Erdgeschoss und aus dem Treppenhaus. Der Bewohner der Brandwohnung hatte sich vor Eintreffen der Feuerwehr bereits in Sicherheit gebracht.Durch einen Atemschutztrupp wurde sofort mit einem C-Rohr, die Brandbekämpfung eingeleitet.Zwei weitere Atemschutztrupps wurden zur Kontrolle nach Personen und um Lüftungsmaßnahmen einzuleiten, stark verrauchten Treppenhaus eingesetzt. Eine hier angetroffene Person wurde von diesem Trupp ins Freie geleitet und fünf weitere zum Verbleib in Ihren Wohnungen aufgefordert.

Bei der Brandbekämpfung wurde festgestellt, dass die Brandursache vermutlich auf einen defekten Fernseher zurückzuführen war.
Nach massiven Lüftungsarbeiten mit einem Überdruckbelüftungsgerät und einer Kontrolle der Wohnungen, konnten die Bewohner des Hauses ihre Wohnungen wieder aufsuchen. Der Bewohner der Brandwohnung kam bei Familienangehörigen unter.

Im Einsatz waren des Löschzug 10, Tagesstaffel, Rettungsdienst sowie die Polizei. Der Löschzug 11 und B-Dienst waren zur Wachbereitschaft auf der Feuerwache.

Einsatzleitung: Michael Schöpkens

Quelle: Feuerwehr Neuss

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen