Niederzier: Schwerer Verkehrsunfall auf L264

VU_001Am Samstag wurde die Feuerwehr Niederzier gegen 11:25 zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L264 gerufen.

Nach Angaben der Polizei befuhr eine 35-jährige Jülicherin mit ihrem Pkw die L12 und wollte nach links in die L264 abbiegen. Gleichzeitig befuhr eine 50-jährige Erkelenzerin mit einem Kleintransporter die L264 aus Richtung Jülich kommend. Dennoch bog die Jülicherin mit ihrem Pkw nach links ab und nahm damit der von links kommenden Erkelenzerin die Vorfahrt. Diese konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Beide Person wurde dabei verletzt und durch den Rettungsdienst in nahegelegenes Krankenhäuser transportiert. Durch die Wehrkräfte wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut und aufgenommen.

Während der Unfallaufnahme und Bergung beider Fahrzeuge musste die L264 und L12 in beide Richtungen gesperrt werden.

Im Einsatz waren die Löschgruppen Niederzier und Ellen, der Rüstwagen des FTZ Stockheims, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

Quelle: M. Weidenfeld – Einsatzdoku.org / Polizei Düren

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen