Roetgen: Himmelsleiter nach Verkehrsunfall zeitweise gesperrt

davAm Freitagnachmittag ereignete sich auf der B258 ein Verkehrsunfall.

Ein Pkw -Fahrer, der in Richtung Aachen fuhr, hatte in Höhe Münsterbildchen im Verlauf einer Linkskurve die Mittelplanke touchiert bevor er auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kam. Hierbei wurde unter anderem die Ölwanne seines Fahrzeuges aufgerissen.

Die Feuerwehr klemmte die Fahrzeugbatterie ab und stellte den Brandschutz sicher.

Die Himmelsleiter musste für den Zeitpunkt der Unfallaufnahme bzw. zum Zweck der Fahrbahnreinigung voll, beziehungsweise teilweise gesperrt werden. Das Ordnungsamt organisierte die Reinigung der Fahrbahn. Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt.

Verletzt wurde niemand. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

In den Einsatz eingebunden waren 19 Wehrleute mit vier Fahrzeugen. Beamte der Polizei, das Ordnungsamt sowie eine Spezialfirma waren ebenfalls vor Ort.

« 1 von 2 »

Einsatzleitung: BOI F.Lenzen

Quelle: Feuerwehr Roetgen / Grevenstein, PHK – Polizei Aachen Pressestelle

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen