Roetgen:Kellerbrand

IMG 0694
Datum: 13.03.2013 gegen 17:50 Uhr
Am Mittwochabend um 17.50 Uhr wurde der Löschzug Roetgen sowie die
Löschgruppe Rott durch die städteregionale Leitstelle zu einem Kellerbrand in die
Neustrasse alarmiert.

 

Datum: 13.03.2013 gegen 17:50 Uhr
 IMG 0685
 IMG 0694

Am Mittwochabend um 17.50 Uhr wurde der Löschzug Roetgen sowie die
Löschgruppe Rott durch die städteregionale Leitstelle zu einem Kellerbrand in die
Neustrasse alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte eine Rauchentwicklung in einem
Familienhaus bestätigt werden. Sofort ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz
mit einem C-Rohr und Wärmebildkamera in den Keller des Hauses vor. Ein weiterer
Trupp, unter schwerem Atemschutz, ging zur Kontrolle der oberen Räume ebenfalls
in das Gebäude vor. Ein Rettungstrupp brachte sich im Hof des Hauses in Stellung.
Weitere Einsatzkräfte stellten die Wasserversorgung von einem Hydranten her.
Durch den eingesetzten Trupp im Kellerbereich wurde Brandgut mit Hilfe von
Schuttmulden ins Freie gebracht und dort abgelöscht. Um die betroffenen Räume zu
entrauchen wurde ein Hochleistungslüfter eingesetzt. Ein vorgenommener
„Rauchvorhang“ wurde angebracht um weitere Räumlichkeiten vor Rauch zu
schützen.
Der Rettungsdienst, Beamte der Polizei sowie die Wehrführung waren ebenfalls vor
Ort. Die Feuerwehren aus Roetgen und Rott waren mit 35 Einsatzkräften und 7
Fahrzeugen unter der Einsatzleitung von Brandinspektor Frank Lenzen in diesen
Einsatz eingebunden. Gegen 19 Uhr konnte dieser beendet werden.
Quelle / Foto: S.Krings – Feuerwehr Roetgen
Redaktion: H.Wipper – Einsatzdoku.org
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen