Roetgen: Verkehrsunfall mit Wildschwein in Rott

270812a
Datum:28.08.2012 gegen 23:15 Uhr

Die Löschgruppe Rott wurde am Montagabend auf die Hahnerstrasse alarmiert. Hier war es zu einer Kollision zwischen einem Krad und einem Wildschwein

gekommen.

 

 

 

Datum: 28.08.2012
  gegen 23:15 Uhr
270812a270812b

Die Löschgruppe Rott wurde am Montagabend auf die Hahnerstrasse alarmiert. Hier war es zu einer Kollision zwischen einem Krad und einem Wildschwein gekommen. Der verletzte Kradfahrer wurde durch den vor Ort anwesenden Rettungsdienst sowie dem Notarzt behandelt. Die Einsatzkräfte aus Rott nahmen auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel auf. Die Einsatzstelle wurde zur Unfallaufnahme ausgeleuchtet. Ebenfalls wurde die Fahrbahn gesperrt und die Polizei durch die Rotter Wehr unterstützt. In diesem Einsatz waren die Kräfte aus Rot mit zwei Fahrzeugen bis ca. 01.20 Uhr eingebunden.
 
Auch in Roetgen konnten bis heute zwei weitere Einsätze verzeichnet werden. Nachdem die Aufräumarbeiten des Jubiläums „25 Jahre Jugendfeuerwehr“ und „Tag der offenen Tür“ des Löschzugs Roetgen gerade beendet waren, lief durch einen technischen Defekt die automatische Brandmeldeanlage der Grundschule in Roetgen auf. Hier konnte nach Erkundung der Lage und Begehung des gesamten Gebäudes die Einsatzstelle an die vor Ort anwesenden Mitarbeiter des Ordnungsamtes sowie des Bauamtes übergeben werden.
 
Am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte aus Roetgen zu einem
Heckenbrand auf die Bundesstraße alarmiert. Dies bestätigte sich jedoch als beaufsichtigtes Nutzfeuer. Hier kam es ebenfalls nicht zum Eingreifen der Feuerwehr.

Einsatzleitung:Leiter der Feuerwehr / FF – Roetgen
Quelle/Bilder:S. Krings – Feuerwehr Roetgen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen