Stolberg: Kellerbrand – Menschenleben in Gefahr

stol-_01„Kellerbrand mit Menschenleben in Gefahr“ war das Alarmstichwort für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Stolberg am Montagabend gegen 18:40 Uhr.

Sofort rückten der Löschzug der Feuer- und Rettungswache sowie 2 Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr, in die Birkengangstaße im Ortsteil Donnerberg, aus. Vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, konnten sich die Bewohner des Mehrfamilienhauses bereits ins Freie retten. Mit einem Atemschutztrupp gingen die Wehrkräfte mit einem C-Rohren zur Brandbekämpfung in den Keller des Gebäudes vor. Das Feuer selber war schnell gelöscht. Die Nachlöscharbeiten sowie Belüftungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten dauerten noch einige Zeit an. Glücklicherweise kamen bei diesem Feuer Personen nicht zu Schaden.

Die Einsatzstelle wurde durch die Polizei weiträumig abgesperrt. Zur Brandursache und Schadenshöhe wurden die Ermittlungen aufgenommen.

Alarmiert war die hauptamtliche Wache, der Zug 2 (LG Stolberg Stadtmitte, LG Donnerberg LG Atsch, LG Büsbach, LG Münsterbusch), der Zug 5 (LG Schevenhütte LG Gressenich LG Werth), der Rettungsdienst mit Notarzt, Kreisbrandmeister Bernd Hollands sowie die Polizei

Quelle: M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen