Stolberg: Neues Gerätehaus LG Zweifall

Viele Besucher lockte die Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses in Zweifall am Samstag.

Bei bestem Wetter zog die Zweifaller Löschgruppe, begleitet von Vertretern der Politik, der Wehrleitung sowie zahlreichen Feuerwehrkameradinnen und -kameraden unter musikalischer Begleitung des Spielcorps 1925 Zweifall, symbolisch ins neue Gerätehaus an der Münsterau. Bürgermeister Dr. Tim Grüttemeier dankte den planenden und ausführenden Kräften, die an der Verwirklichung dieses Projektes beteiligt waren. Ein besonderer Dank galt dem Zweifaller Franz Harpers, der das Projekt an dieser Stelle ermöglicht hat. Grüttemeier bekräftigte die Entscheidung für diesen Neubau mit der Begründung, dass eine Feuerwehr eine sinnvolle und moderne Ausrüstung braucht, um den wachsenden Herausforderungen auch zukünftig gerecht zu werden. Andreas Dovern, Amtsleiter und Leiter der Feuerwehr, wies auf die Wichtigkeit des Feuerwehr-Standortes Zweifall hin. Gerade in Hinblick auf die zahlreichen Hilfeleistungseinsätze, zu der die Zweifaller gerufen werden, war ein zeitgemäßes Gerätehaus mit Platz für ein modernes, größeres Hilfeleistungslöschfahrzeug, wie es bald für diesen Standort angeschafft wird, dringend nötig. Laut Andreas Dovern wurde hier ein „Zweckbau“ errichtet, der sich „gut ins Dorfbild einfügt“. Lobende Worte fand der Löschgruppenführer der Löschgruppe Zweifall, Stephan Brück, ebenfalls für Franz Harpers Mühe und Einsatz. Auch seiner Mannschaft und den Partnerinnen und Partnern dankte er für die zuverlässige Unterstützung.
Einen besonderen Dank sprach er auch Norbert Seidel für seine Arbeit aus. Aus der Feder des Zweifaller Künstlers, der mittlerweile in Norwegen wohnt, stammt das aufwändige Gemälde des Heiligen Florian an der Fassade des Gerätehauses. Der Spielcorps 1925 Zweifall und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Stolberg sorgten für die musikalischen Momente des Nachmittags. Bis tief in die Nacht feierten noch zahlreiche Gäste diesen besonderen Tag zu Livemusik der Eddy Schmidt Band mit der Löschgruppe. Bei schönem und trockenem Wetter war natürlich auch für das leibliche Wohl der Gäste bestens gesorgt. Die Einweihung des Gerätehaus-Neubaus war sicherlich ein besonderer und für die Löschgruppe einmaliger, aber auch anstrengender Tag.

« 1 von 7 »

Quelle: Feuerwehr Stolberg /M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org
Bildquelle: C.Paßmann

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen