Stolberg: Schwerer Verkehrsunfall

Stolberg_01Die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg wurde am Donnerstagmorgen gegen 6.44 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Straße „Breiniger Berg“ alarmiert. Zwei PKW´s waren auf der Landstraße zusammen gestoßen
.
Aufgrund der Notrufmeldung wurden von der Einsatzzentrale die Hauptwache, der 3. Löschzug (Löschgruppen Breinig, Dorff und Venwegen), die Löschgruppe Mausbach, der Rettungsdienst und der Notarzt unter Leitung von Brandoberinspektor Michael Junker in den Ortsteil Breinig alarmiert. Bereits nach wenigen Minuten traf die Feuerwehr mit rund 30 Einsatzkräften an der Unfallstelle ein. Ein Fahrer befand sich noch in seinem Fahrzeug, war aber nicht eingeklemmt. In Absprache mit dem Notarzt wurde eine patientengerechte technische Rettung durchgeführt. Hierzu wurden die Türen und das Dach mit hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Der Brandschutz wurde sichergestellt, die Fahrzeugbatterien abgeklemmt, die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert und die ausgelaufenen Betriebsmittel mit Ölbindemittel aufgenommen. Beide verletzte Fahrer wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Zur Unterstützung der Polizei wurde die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme ausgeleuchtet.

Quelle: Feuerwehr Stolberg

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen