Würselen: Alleinunfall BAB44

Gegen 10.20 Uhr am Sonntagmorgen wurde die Feuerwehr Würselen und der Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 44 gerufen.

Aus ungeklärten Gründen war ein PKW kurz vor der Ausfahrt Alsdorf In Richtung Düsseldorf von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf den Reifen wieder in der Böschung zum Stehen. Der Fahrer zog sich dabei leichtere Verletzungen zu. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde der Verletzte durch die Wehr versorgt. Gleichzeitig wurde die Unfallstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Mit dem Rettungswagen wurde der PKW-Fahrer einem Krankenhaus zugeführt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz der Kräfte des Löschzuges Broichweiden und der hauptamtlichen Wache beendet.

Im Einsatz war die hauptamtliche Wache, der Löschzug Broichweiden, der Rettungsdienst sowie die Autobahnpolizei

« 1 von 10 »

Quelle: Feuerwehr Würselen / M.Weidenfeld – Einsatzdoku.org

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen