Würselen: Defekte Gasleitung ruft Feuerwehr auf den Plan

wue 414
Datum: 20.04.2012 gegen 14:00 Uhr
Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Einsatz in die Neuhauser Straße gerufen. Bei Handwerkerarbeiten war dort eine Gasleitung im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses beschädigt worden.

 

Datum: 20.04.2012
  gegen 14:00 Uhr
wue 410wue 414
 

 

Freitagnachmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr Würselen zu einem Einsatz in die Neuhauser Straße gerufen. Bei Handwerkerarbeiten war dort eine Gasleitung im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses beschädigt worden. Das Mehrfamilienhaus wurde sofort evakuiert und die nähere Umgebung wurde abgesperrt. Mit Messgeräten gingen die Wehrleute in das Gebäude vor und sperrten die Gaszufuhr ab. Der Gasversorger war ebenfalls vor Ort und nahm seinerseits Messungen vor. In dem Wohnhaus wurde eine geringe Gaskonzentration festgestellt. Mit einem Überdrucklüfter wurde das Gebäude belüftet. Nach kurzer Zeit zeigte diese Maßnahme bereits Wirkung. Nach weiteren Messungen konnten die Bewohner wieder die Wohnungen betreten.

Nach einer knappen Stunde war der Einsatz der 12 Wehrleute der hauptamtlichen Wache und des Löschzuges Würselen-Mitte beendet.

Während des Einsatzes wurde die Neuhauser Straße zwischen Kloster- und Aachener Straße für den Verkehr gesperrt.

Einsatzleitung:Brandoberinspektor Frank Dreßen / HW – Würselen
Quelle:M. Martin – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Würselen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen