Würselen: Verkehrsunfall auf der Aachener Straße

Wue-102
Datum: 16.08.2012 gegen 17:22 Uhr
Im Spätnachmittag wurde die Feuerwehr Würselen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Industriegebiet Kaninsberg gerufen. Vor Ort konnte dann Entwarnung gegeben werden,

 

Datum:16.08.2012
  gegen 17:22 Uhr
Wue-103Wue-105

 

Im Spätnachmittag wurde die Feuerwehr Würselen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Industriegebiet Kaninsberg gerufen. Vor Ort konnte dann Entwarnung gegeben werden, da es sich um einen Fehlalarm handelte. Noch während die Kräfte der Hauptwache die Anlage zurückstellten, wurde ein Fahrzeug des Löschzuges Broichweiden zu einem Verkehrsunfall auf der Aachener Straße gerufen. Aus noch unklaren Gründen ist ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in einen parkenden Lieferwagen geprallt. Dabei wurde eine Person leicht verletzt und dem Krankenhaus zugeführt. Durch die Wehrkräfte wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und der Brandschutz an der Unfallstelle sicher gestellt. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Auf der Aachener Straße, aus Richtung Aachen kommend, staute sich der Verkehr bis zur Anschlussstelle der Autobahn BAB4. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzleitung:Stadtbrandinspektor Ralf Jüsgens / FF – Würselen
Quelle:G. Göttgens – Einsatzdoku.org / Feuerwehr Würselen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen